MAGIX – EBIT im ersten Quartal auf Vorjahresniveau